App für´n Mac: Marco Polo

Marco Polo ist ein sehr tolles App für´s Macbook.

Die Anwendung ist so eine Art „wo bist du und was brauchst du“- Programm, d.h. es wird geschaut in welcher Umgebung man sich gerade befindet, um bestimmte Regeln auszuführen.

Man kann x-beliebig Umgebungen anlegen, z.B. wenn das Programm die SSID auf der Arbeit erkennt, wechselt es in den Modus „arbeit“, deaktiviert bestimmte Programme, oder öffnet welche. Bin ich zu Hause und das Programm erkennt dort meine SSID, wechselt es in „zu Hause“.

Kleines Beispiel:

Wenn ich zu Hause am Schreibtisch sitze, habe ich Netzteil und Netzwerkkabel eingesteckt, Bluetooth für die Maus, Wlan läuft auch und so weiter.

Wenn ich nun den Netzstecker abziehe gehe ich meist auf´s Sofa oder so, dort brauche ich keine Maus.

Hier greift jetzt das Programm und erkennt automatisch, dass ich mich vom Netz getrennt habe, aktiviert das Wlan, springt in mein Netz und um Akku zu sparen, deaktiviert es Bluetooth. Feine Sache, erspart mir ´ne Menge rumgeklicke.

Hier habe ich drei verschiedene Erkennungen meiner Umgebungen; erkennt es die SSID smartdex, geht es in den Modus arbeit, erkennt es die SSID meister, geht es in den Modus home-wlan, erkennt es die IP Adresse über das Netzwerkkabel, bin ich in home-lan…

Wie gesagt, dass kann man ausbauen wie man will und über zich Funktionen und Regeln ausbauen.

Updated: 26. Mai 2009 — 17:16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme