Apple Mighty Mouse – Scrollrad defekt?

80 Euro futsch!? Ultrateure Designmaus so schnell defekt? NEIN…Keine Panik!

Es gibt Abhilfe. ALs erstes ist es wichtig, keine Gewalt auf die Maus anzuwenden. Ich hatte dies leider bei meiner ersten verkabelten Apple Mighty Mouse (jetzt Bluetooth) nicht beherzigt und immer kräftig auf den Scrollball gedrückt, manchmal scrollte er sogar noch, aber im Endeffekt habe ich dadurch mehr kaputt gemacht. Schließlich sprangen zum Schluß im in inneren der Maus die Laufräder aus den Anckern (durch das kräftige drücken) was zum Ergebnis hatte, dass die ganze Maus nicht mehr ging (jaja, bloß niemals aufschrauben die Maus, die bekommt man nicht mehr zusammen gebaut!!!).

Apple Mighty MausAlso, sollte bei Dir auch mal das Scrollrad streiken nimm Dir ein einfaches Mikrofasertuch und streiche damit über das Scrollrad, hin und her, rauf und runter und dann nochmal von vorne 🙂

Da die Designmäuse von Apple sehr Schmutzanfällig sind reicht diese Art völlig aus, nach ein paar Minuten mit der „Fasermassage“ erholt sich jede Mighty Mouse und das scrollen kann weiter gehen.

Also bitte niemals mit Gewalt das nicht funktionieren Rad zur Arbeit zwingen! 😉

Updated: 5. Februar 2009 — 18:15

7 Comments

Add a Comment
  1. Wenn kein Microfasertuch zur Hand ist, geht auch ein Blatt Papier, auf dem man „umgedreht“, also mit dem Scrollball nach unten, hhin- und herrollert.

  2. Stimmt – Unglaublich. Hätte nicht gedacht, dass sie sooo einfach zu säubern ist. Wollte die Maus schon öffnen, was aber ja eigentlich gar nicht geht. 30sec mit dem Mircofasertuch hin-und her auf dem Scrollrad ….. und das Runterscrollen geht nun wieder – Danke – Super!

    Tom

  3. Ja, das Scrollrad funktioniert wieder. Unglaublich 🙂 Ich wollte mir schon die neue Mouse die wie das iPhone funktioniert holen.
    Danke!

  4. Klasse, hat proma funktioniert.
    Bei mir ging es zwar nicht gleich beim erste mal – hab aber gelesen, dass man das Scrollrad oder das Tuch leicht anfeuchten soll, um die Wirkung zu verbessern – und sieht da: es klappt wieder.

    (aber Vorsicht, nicht zu sehr aufdrücken, sonst kann innen einiges zerbrechen)

    Danke

    Gerd

  5. …und wenn man noch ein paar Tropfen eines Glasreinigers auf das Tuch gibt, geht`s noch einfacher.
    Tip: spürt man im Scollrad ein kratzen oder mahlen, vorab mit Pressluft auslasen. Die Luft gibts in Spraydosen oder am heimischen Kompressor – hier aber mit Bedacht. 1-2 bar reichen völlig hin!

  6. Vielen Dank! Hat geklappt (v.a. mit dem Glasreiniger)!

  7. Super!
    Ein Blatt Papier hat es schon wieder gerichtet!

    Danke für den einfachen und doch wirksamen Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme