Glücksspiel in Malta

Glücksspiel in Malta auf imeister.deDie Europäische Union bringt Unternehmern zahlreiche Vorteile. Unter anderem kann man frei entscheiden welches EU-Land man für den Firmensitz wählt. Wirtschaftliche Kriterien, wie Steuern, aber auch Lohnkosten sind hier entscheidend.

Standortvorteile

Jedes Unternehmen versucht den besten Standort zu wählen. Allerdings gibt es hier natürlich Einschränkungen. Je nachdem, welches Geschäft die Firma betreibt, kann es erforderlich sein, seinen Standort vor Ort zu haben. Bietet man Dienstleistungen an, dann muss man dort sein, wo die Kunden die Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen. Stellt man etwas her, dann muss man seinen Standort so wählen, dass entweder die Rohstoffe vor Ort vorhanden sind, oder der Transport der Waren günstig zu bewerkstelligen ist. Beschäftigt man zahlreiche Mitarbeiter, dann muss man sich dort ansiedeln, wo Menschen wohnen und das Lohnniveau nicht zu hoch ist. Einen Bereich gibt es allerdings, der weitgehend standortunabhängig ist.

Online Business

Betreibt das Unternehmen lediglich Online-Services, dann ist der Firmensitz gleichgültig. Onlineshops sind hier allerdings ausgenommen, weil ja letztenendes auch ein Versand erfolgen muss und speziell die Laufzeiten der Pakete ein Wettbewerbsvorteil sind. Betreibt man allerdings Glücksspiel, dann hat man die freie Wahl. Sieht man sich Vergleichsportale, wie top5casinos.at an, dann fällt auf, dass viele der Online-Casinos ihren Sitz in Malta haben. Das hat einige sehr gute Gründe.

Glücksspiel in Malta auf imeister.de

Glücksspiellizenz

Der erste und wahrscheinlich wichtigste Grund ist die Verfügbarkeit von Glücksspiellizenzen in Malta. Jeder, der ein Online-Casino in Europa betreiben möchte, der braucht eine Lizenz in einem EU-Land. Während es in den meisten EU-Ländern schwierig ist, eine solche Lizenz zu bekommen, ist es in Malta durchaus möglich. Zwar gelten auch hier strenge Richtlinien und die Unternehmen werden regelmäßig kontrolliert, aber die Lizenzen werden, bei Einhaltung der Richtlinien ausgestellt.

Steueroase

Hochinteressant ist Malta für jedes Unternehmen aber dadurch, dass es eine wahre Steueroase ist. Auf den ersten Blick sind die Steuersätze, beispielsweise der Spitzensteuersatz von 35%, nicht wesentlich niedriger, als beispielsweise in Deutschland, oder Österreich, aber man bekommt in Malta einen großen Teil der Steuern zurück. Durch eine spezielle Regelung werden die Steuern letztendlich zurückerstattet und der effektive Steuersatz für Unternehmen liegt bei etwa 5%. Verglichen mit 40, oder mehr Prozentpunkten, die man in anderen Ländern bezahlt, ist das natürlich interessant.

Schönes Land

Außerdem ist Malta nicht zuletzt ein sehr schönes Land. Mildes Mittelmeerklima mit angenehmen Wintern und nicht übermäßig heißen Sommern machen Malta zu einem traumhaften Wohnort. Zwar gibt es in Malta eine sehr hohe Einwohnerdichte, aber trotzdem kommt die Natur auf dem Inselstaat nicht zu kurz. Das einzige Problem Maltas ist die Trinkwasserversorgung. Eine sehr geringe Niederschlagsmenge und die konstant milden Temperaturen sorgen dafür, dass ein Großteil des Wassers verdunstet. Malta besteht aus Kalk, der von Korallen gebildet wurde. Der Boden ist also porös und das Wasser versickert schnell. Grundwasserreserven werden mit Salzwasser vermischt und damit nur schwer nutzbar. Abgesehen von der Wasserknappheit ist Malta aber ein empfehlenswerter Urlaubsort und natürlich auch ein Ort, an dem man gerne lebt und arbeitet.

Glücksspiel in Malta auf imeister.de

Maltesische Casinos

Es ist also Gang und Gebe, dass die Online-Casinos, die man immer wieder nutzt, ihren Sitz in Malta haben. Als Anwender, also wenn man im Casino spielt, ist die Glücksspiellizenz aus Malta auf jeden Fall ein Qualitätskriterium und aus nachvollziehbaren Gründen heute nahezu der Regelfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme