2 Dienste meiner Bank, die meinen Alltag erleichtern

Ich bin dieser Tage auf zwei Dienste meiner Bank (Sparkasse) gestoßen, die meinen Alltag erleichtern. Daher wollte ich diese mit meinen Lesern teilen.

Der Kontowecker

Der erste Dienst nennt sich bei meiner Bank “Kontowecker” und beinhaltet eine Alarmfunktion. Man kann sich ungefähr denken, wofür dieser gedacht ist. Nämlich dafür, einen zu warnen, wenn das Guthaben ein bestimmtes Limit unterschritten hat oder gar in den Dispokredit mit über 10% an Zinsen rutscht.

Richtig, aber nicht nur. Ich nutze eine andere Funktion des Kontoweckers.

Vor Einrichtung des Kontoweckers – im Übrigen kostenlos – schaute ich täglich mindestens 2-3 Mal in mein Bankguthaben. Täglich erwarte ich Begleichungen von Rechnungen. Wenn ich diese in meinem Rechnungstool als “beglichen” markiere, geht irgendwann automatisch erst die erste, dann die zweite Mahnung an den Kunden.

Jetzt habe ich einen Kontowecker so eingestellt, dass ich eine E-Mail erhalte, sobald eine Summe größer 1 Euro bei mir eingeht. Dasselbe könnte man auch für abgehende Zahlungen einrichten oder z.B. für den Kontostand. Auch die Benachrichtigung per SMS ist möglich, kostet jedoch fünf oder neun Cent soweit ich mich erinnere.

Die ersten E-Mail Benachrichtigungen kamen auch schon. Ich meine, ich bekomme zwei Mal täglich eine Mail. Das spart mir enorm viel Zeit. Kein lästiges Einloggen und Abfragen mehr.

SMS TAN

Der zweite Dienst, den ich heute eingerichtet habe, nennt sich SMS Tan. Dieser Diesnt ist gerade für Menschen sinnvoll, die das lästige Eintippen von IBAN, BIC, BLZ und Co. auf dem Tan-Generator als lästig erachten.

Bei meinem Generator muss ich das Gerät auch noch an den Monitor halten, dabei am besten aufstehen. Das Display ist nicht gut lesbar, so dass es ein einziger Krampf war, eine Online-Überweisung durchzuführen.

Mit dem SMS Tan-Verfahren fällt dies nun hoffentlich weg. Nach Eingabe der Überweisungsdaten soll ich direkt eine TAN auf mein Handy bekommen, die ich dann am Computer eingebe. Kein Vertippen, kein lästiges Kontrollieren mehr. Der Dienst kostet neuen Cent pro SMS, aber was soll’s. Es erleichtert mein Leben.

Ob es ähnliche Dienste auch bei anderen Banken gibt, weiß ich nicht. Es lohnt sich jedoch einmal nachzufragen, wenn man ähnliche Vorteile sieht.

Updated: 24. April 2014 — 14:08

4 Comments

Add a Comment
  1. Ist aufjedenfall ein interessanter Artikel hier.
    Weiter so 🙂

  2. Zwei sehr gute Dienste! SMS TAN war eine wichtige Erweiterung. Kunden freuen sich nach wie vor über Kugelschreiber und andere Werbegeschenke, neben den oben erwähnten Diensten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme