[App-Empfehlung] Über Smartphone im Devisenhandel mitmischen

Noch vor den Kommunalwahlen in der Türkei bakam man für ca. 3,10 TL einen Euro. Es war abzusehen, dass die aktuelle Regierung die Wahlen gewinnt und die einen positiven Einfluss auf die Landeswährung hat. Seitdem mussten die Türken immer weniger für einen Euro zahlen. Aktuell liegt der Kurs bei 2,83 TL.

Es gibt nicht wenige Menschen, die mit Devisenhandel Geld verdienen. Und das richtig gut. Offensichtlich gibt es Markmale wie z.B. Wahlen, politische Ereignisse oder Daten, die abschätzen lassen, ob eine Währung im Wert steigt oder nicht.

Für Einsteiger, die sich einmal im Devisenhandel versuchen wollen, habe ich hier vielleicht den richtigen App-Tipp.

Den Devisenhandel trainieren

Wie jeder Handel, so natürlich auch der an den Devisenbörsen, ist mit potenziellen Gewinnen und Verlusten verbunden. Irgendwie will man jedoch den Einstieg wagen.

Wie gut, dass es dabei Trainingsvideos gibt. Diese erklären einem, wie der Devisenhandel funktioniert und was man wissen muss.

Wenn das einem nicht reicht, kommt das Demokonto zum Einsatz. Hier wird mit Spielgeld etwas an den Börsen gehandelt. In dieser Testphase kann man dann schauen, ob man der geborene Devisenhändler ist.

Devisenhandel bedeutet Informationen richtig zu bewerten und aus ihnen Schlüsse zu ziehen. Wer ins Blaue hinein investiert, der wird auch sein blaues Wunder erleben. Insbesondere gilt es hier, täglich Börseninformationen zu verfolgen, auszubewerten und Entscheidungen zu fällen.

MetaTrader 4 – Mobiler Devisenhandel

Sowohl im Apple AppStore als auch im Google Play Store gibt es dabei eine App, die einen am Smartphone Devisen an- und verkaufen lässt. Sie heißt MetaTrader 4 und ist in beiden Stores kostenlos zu haben.

Im Play Store wurde die App von über 12.500 Nutzern bewertet. Wer dabei auf einen durchschnittlichen Wert von 4,0 kommt, der darf mit Sicherheit behaupten, bei den Nutzern gut anzukommen.

Die App gibt es in verschiedenen Sprachen. So ist unter anderem auch Arabisch, Chinesich oder Türkisch vorhanden. Mit knapp 8 MB Größe ist sie für eine Software dieses Kalibers auch nicht besonders platzeinnehmend.

Fazit

Wer also Interesse hat, sich im Devisenhandel zu betätigen, der sollte sich erst Trainignsvideos ansehen, entscheiden, ob das etwas für einen ist. Danach mit Spielgeld ein wenig üben und erst dann mithilfe der vorgestellten Smartphone App loslegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme