iPhone 7 – Geiles Teil, Tolles Handy

Schon seit einigen Monaten auf dem Markt ist das neue iPhone. Das aktuelle Flagschiff von Apple. Auch wenn der Klinkenstecker fehlt und die Unterschiede zum iPhone 6s kaum merkbar sind, kann das iPhone 7 doch einiges Neues und es lohnt sich, über eine Anschaffung nachzudenken.

Die wichtigsten Neuerungen

Sehen wir uns einmal die wichtigsten Änderungen im iPhone 7 an. Als erstes einmal die unangenehmste Änderung. Apple hat den Klinkenstecker entfernt. Man kann einen herkömmlichen Kopfhörer nicht mehr direkt am iPhone 7 anstecken. Die einzige Schnittstelle, die das iPhone 7 anbietet, ist der Lightning Anschluss. Diese Lightning-Schnittstelle wird in seit 2012 und seit dem iPhone 5 bei Apple verwendet. Eine schlaue Steckverbindung mit selbstreinigenden Kontakten und der Möglichkeit verschieden fester Verankerung. Zwar bedeutet die Verwendung dieser Schnittstelle, dass iPhones ein anderes Ladekabel verwenden, als andere Handys mit Mini-USB, andererseits war das vor wenigen Jahren noch völlig normal, dass jeder Hersteller eigene Standards verwendete.

Ersatz für den Klinkenstecker

Als Ersatz für den Klinkenstecker für die Kopfhörer bietet Apple einen Adapter an, der eine Klinkenbuchse am Lightning-Stecker anbietet. Damit kann der herkömmliche Kopfhörer wieder mit dem iPhone 7 verwendet werden.

Ein wesentlich eleganterer Ersatz sind allerding die Airpods. Kabellose In-Ear-Kopfhörer von Apple, die sich automatisch mit dem iPhone verbinden. Nicht ganz billig, aber wesentlich benutzerfreundlicher als ein Kopfhörer am Kabel und eine tolle Ergänzung zum neuen iPhone 7.

Die neue iSight-Kamera

Die Kamera des iPhone 7 ist nicht wesentlich besser, als die des Vorgängermodells. Allerdinsg macht sie dank einiger technischen Tricks deutlich bessere Bilder. Sie verfügt über einen optischen Bildstabilisator, der dafür sorgt, dass die Bilder nicht mehr verwackeln. Man kann damit mit deutlich längeren Belichtungszeiten fotografieren, als mit dem iPhone 6. Auch der Blitz wurde verbessert. Der LED-Blitz leuchtet 50% heller, als der im iPhone 6 und sorgt dank Anpassung der Farbtemperatur für leuchtende Farben und gute Bilder, auch im Dunkeln. Zusätzlich wurde die Blende auf 1.8 vergrößert. Auch diese Maßnahme sorgt für bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch Videos in 4K und Slow-Motion sind jetzt möglich.

bessere Frontkamera im iPhone 7

Auch die Frontkamera hat ein ordentliches Upgrade erfahren. Mit 7 Megapixeln leistet die Frontkamera auch viel und sorgt für tolle Selfies. Mit dem neuen Retina-Flash wird das Display zum Blitz und auch ein Selfie im Halbdunkel ist kein Problem mehr.

zwei Kameras im iPhone 7 Plus

Im iPhone 7 Plus hat Apple gleich zwei Kameras verbaut. Eine zusätzlich 12 Megapixel-Kamera mit Teleobjektiv, die zusammen mit dem Standard 12-Megapixel Weitwinkel-Objektiv ein breites Spektrum andeckt. So kann man mit der Handykamera im iPhone 7 Plus deutlich bessere Fotos machen, als mit anderen Smartphones mit nur einer Kamera. Beim speziell für Portraitsaufnahmen entwickelten Programm spielen beide Kameras zusammen und liefern tolle Portraits, bei denen die Person sich gestochen scharf vom unscharfen Hintergrund abhebt.

wasserfest

Das iPhone 7 ist erstmals auch wasserabweisend. Man kann es bis zu 30 Sekunden bis zu einem Meter unter Wasser halten, ohne dass es Schäden davonträgt.  Auch ein Telefonat bei starkem Regen, oder unter der Dusche machen das iPhone 7 nicht zu einem Fall für den Reparaturservice.

Eine Entwicklung die schon lange fällig war und auf jeden Fall die Investition schützt.

 

starkes Display

Das Display wurde ebenfalls verbessert und liefert jetzt mehr Helligkeit, einen größeren Farbumfang und 3d-Touch. Beim 3d-Touch bekommt man direkt feedback, wenn man das Display berührt. Laut Apple ermöglicht diese Funktion, dass man spürt, welche Möglichkeiten es gibt, das iPhone zu bedienen. Statt also zu lesen, oder zu sehen, was man alles tun kann, hat man es jetzt im (kleinen) Finger.

sparsamer Hochleistungschip

Der A10 Fusion Chip im iPhone 7 verbindet zwei leistungsfähige Prozessorkerne mit zwei sehr sparsamen. So läuft der Prozessor im Normalbetrieb mit sehr wenig Energiebedarf, kann aber zu Höchstleistungen auflaufen, wenn es gefordert ist. Die schnellen Kerne verbrauchen fünfmal soviel Energie, wie die beiden anderen und kommen nur dann zum Einsatz, wenn es viel zu rechnen gibt. Dadurch wird der Akku geschont und läuft im iPhone 7 Plus eine Stunde länger und im iPhone 7 sogar zwei Stunden länger, als im iPhone 6. Zusammen mit dem verdoppelten Arbeitsspeicher ist das iPhone 7 ein richtiges Kraftpaket.

doppelt so laut

Bei der Verdopplung der Lautstärke im iPhone 7 hat es sich Apple recht einfach gemacht und einfach einen zweiten Lautsprecher eingebaut. Damit ist aber nicht nur doppelt soviel Sound möglich, sondern das iPhone 7 ist das erste iPhone mit Stereolautsprechern. Den Wegfall des Klinkensteckers haben wir Eingangs bereits behandelt. Mitgeliefert wird allerdings ein Adapter und ein passendes Paar EarPods mit Lightning-Anschluss. Man kann also zwischen einem neuen Paar Kopfhörern, oder dem alten Paar frei wählen. Beim Freisprechen, oder Musikhören kann das iPhone 7 jetzt aber ordentlich laut werden.

Mehr Bandbreite

Nicht zuletzt bietet das iPhone 7 mit 4G LTE auch eine atemberaubende Bandbreite von bis zu 450 MBit/s und ist durch die Verfügbarkeit mehrere LTE-Bänder bestens für den Einsatz in verschiedenen Netzen vorbereitet. Wer also gerne Skype, oder WhatsApp-Telefonie am iPhone nutzt, findet jetzt beste Voraussetzungen dafür.

Ein iPhone zum Verlieben

Das iPhone 7 ist wieder eine sinnvolle und tolle Weiterentwicklung. Die neuen Technologien verbessern die Benutzerfreundlichkeit und bringen Möglichkeiten, die man bisher noch nicht hatte. Der Umstieg vom iPhone 6s sollte gut überlegt werden, gegenüber älteren Modellen ist das iPhone 7 aber ein Quantensprung und wird dem Besitzer sicher viel Freude bereiten!

2 Comments

Add a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme