Vergleichsportale für Handys

Vergleichsportal für Handys auf imeister.de

Bevor wir eine Kaufentscheidung treffen, informieren wir uns im Internet. Die Auswahl an Seiten, die interessante Angebote bieten, ist riesig. Zu fast jedem Artikel finden sich passende Websites. Die Unterschiede im Service, aber auch im Preis sind ganz unterschiedlich. Aber wie findet man die besten Vergleichsportale für Handys?

Angebot und Nachfrage

Hier auf imeister.de heißt es “What you see is what you get”. Als Blog ist das, was hier geboten wird, der Inhalt der Beiträge. Manchmal hilft er weiter, manchmal unerhält er, aber meist geht es um eine Information, die wir für die Leser aufbereiten. In vielen Fällen wird imeister.de ein Teil der Recherche sein. Man informiert sich zu einem Thema uns liest die Seiten, die hinter den ersten Sucherergebnissen stehen. Google stellt eine Auswahl an Ressourcen zur Verfügung und ermöglicht es damit, rasch an Informationen zu kommen. Hier auf dem Blog endet unsere Mission damit, dass der Content gelesen wird. Nachdem der Leser den Text gelesen hat, wechselt er zu einer anderen Seite und die meisten Leser kommen nie wieder zurück. Anders würde es aussehen, wenn wir etwas verkaufen würden. In diesem Fall läuft der Kundenkontakt anders und mitunter intensiver ab.

Service

Dank verschiedener Gesetze ist ein Händler gezwungen, ein grundlegendes Service zu bieten. Dazu gehört die Gewährleistung. Passt etwas mit dem Produkt nicht, dann muss man es zurücknehmen, ersetzen, oder reparieren. Als Kunde stößt man in diesem Bereich mitunter auf Probleme. Nicht jeder Händler und schon garnicht jeder Onlinehändler hat den Kundenservice auf seine Fahnen geheftet. Dabei kommt online noch ein weiteres Problem hinzu. Während man im Laden gleich erkennt, was hinter dem Geschäftsmodell steckt, so kann man online nicht erkennen, was sich hinter der Website verbirgt. Es ist einfach und sehr günstig eine professionelle Website aufzusetzen und zu betreiben. Von einer klingenden Domain bis zu einem gut funktionierendem Webshop kann man heute alles für kleines Geld bekommen.

Vergleichsportal für Handys auf imeister.de
Ob hinter der Website eine Einzelperson sitzt, oder ein seriöses Unternehmen, ist nicht immer leicht zu erkennen

Vertrauen

Auch die Anzeige in den Google Suchergebnissen kann man sich für ein paar Cent pro Klick kaufen. Landet man also auf einem Vergleichsportal für Handys, oder einem Tarifvergleich, dann kann man auf den ersten Blick nicht erkennen, was dahinter steckt. Bevor man also den Angaben vertraut und vielleicht sogar einen Kauf tätigt, empfiehlt es sich, die Hintergründe zu prüfen. Dazu gibt es ein paar einfache Möglichkeiten um Vertrauen aufzubauen. So kann man sicher sein, eine seriöse Website vor sich zu haben.

Impressum

Der erste Blick zur Prüfung der Seriösität einer Website ist der Blick ins Impressum. Jede Website muss ein solches Impressum haben. Zumindest dann, wenn etwas verkauft wird, ist es pflichtig. Findet sich hier ein Unternehmen, dann ist das schon ein erstes positives Zeichen. Gibt es weitere Angaben, wie eine UID-Nummer, Geschäftsführer und Kontaktinformationen, wie eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer, dann scheint alles in Ordnung zu sein. Steht im Impressum lediglich ein Name und eine Adresse, dann liegt der Verdacht nahe, dass die Website unseriös ist. Fehlt das Impressum komplett, dann fällt diese Website komplett durch den Raster. Auch wenn die Angebote interessant sind, besteht hier die Gefahr, einem Betrüger auf den Leim zu gehen. Finger weg!

Vergleichsportal für Handys auf imeister.de
Das Impressum ist heute für fast jede Website Pflicht. Fehlt es auf einer Seite, dann ist das ein eindeutiges Zeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist

Bewertungen

Eine Seite, die Tarifvergleiche anbietet, oder ein Vergleichsportal für Handys, auf dem man gleich die Vergleichssieger bestellen kann, hat im Regelfall viele Kunden. Das sorgt für Bewertungen. Kunden teilen ihre Erfahrungen und erstellen damit zusammen ein Profil des Unternehmens. Um seine Erfahrungen mitzuteilen, gibt es unterschiedliche Plattformen. Sehr beliebt sind Plattformen, wie Erfahrungenscout, wo man für verschiedenste Bereiche Bewertungen und Erfahrungen hinterlassen kann. So finden sich dort auch Telekom Bewertungen, die auch Vergleichportale für Handys und Tarife umfassen.

Allerdings muss man auch hier fair bleiben. Einzelfälle sind immer möglich und auch der gewissenhafteste Händler kann nicht jeden Kunden uneingeschränkt zufriedenstellen. Solche Plattformen enthalten meist nur negative Erfahrungen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass es keine positiven Kauferlebnisse dort gibt. Man muss diese Berichte daher immer im Kontext sehen. Zeichnet sich aber ein Muster ab, über das mehrere Kunden berichten, oder gibt es sehr viele negative Bewertungen, dann ist das ein deutliches Warnsignal.

Kontakt

Auch die Kontaktmöglichkeiten mit dem Unternehmen sind wichtig. Schließt man mit dem Kauf einen Vertrag, dann muss es auch die Möglichkeit geben, den Vertragspartner zu erreichen. Gibt es also eine Liste mit Kontaktdaten, eine Telefonnummer und ein Kontaktformular, dann sind das gute Zeichen. Sieht es so aus, als wäre die Kontaktaufnahme schwierig, dann kann das bei Problemem zu grauen Haaren führen. Im Zweifelsfall kann man die Kontaktaufnahme vorab einmal testen. Eine einfache Anfrage, die man über die angegebenen Wege gibt, zeigen ob und wie rasch reagiert wird. Auch die Qualität der Antwort kann man bei der Bewertung mit einbeziehen.

Vergleichsportal für Handys auf imeister.de
Das neueste Smartphone kann man, in Zusammenhang mit einem neuen Tarif, meist sehr günstig bekommen

Preisvergleich

Vergleichportale für Handys und Mobilfunktarife greifen natürlich auf die Angebote der Hersteller und Netzbetreiber zurück. Zwar gibt es zahlreiche Anbieter von Tarifen, die kein eigenes Netz haben, trotzdem gibt es auch hier nur eine beschränkte Auswahl an Tarifen. Man darf sich also keine allzu großen Preisvorteile erwarten, wenn man auf solchen Plattformen die Tarife vergleicht. Allerdings ist es immer wieder möglich, günstiger einzukaufen, als beim Hersteller selbst. Die Strategie der Anbieter ist unterschiedlich, aber meist kosten die Tarife, aber auch die Smartphones direkt beim Anbieter mehr, als auf den Vergleichsportalen.

Geld sparen

Es lohnt sich also in den meisten Fällen, Vergleichsportale für Handys zu besuchen. Speziell dann, wenn man bereit ist, den Tarif zu wechseln und ein bestimmtes Handy haben möchte, können solche Plattformen enorm hilfreich sein. Oft kann gezielt nach einem Hersteller, oder einer Type gesucht werden. So findet man einfach und schnell das beste Angebot für das neueste iPhone. Wechselt man in den passenden Tarif, dann bekommt man auch das Wunschhandy kostengünstig. Vergleichsportale für Handys können also sehr bei der Suche nach dem nächsten Mobiltelefon unterstützen. Wer weiß, was er will, findet auf den verschiedenen Vergleichsseiten rasch ein gutes Angebot. Allerdings darf man eine Sache nicht vergessen. Man sollte auch die Vergleichsseiten miteinander vergleichen. Nur so ist sichergestellt, dass man wirklich die besten Konditionen bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.