[Hardware] Pro 7 UMTS Stick

Internet auf dem iPhone ist ja nicht mehr wegzudenken, aber in letzter Zeit hatte ich des öfteren das Problem, dass ich unterwegs einfach mit dem Laptop nicht ins Netz konnte und das nervte.

Ein UMTS Stick musste her, denn die monatlichen Extrakosten beim rosa Riesen waren es mir einfach nicht wert wenn ich nur ab und zu mal unterwegs ins Netz muss.

Entschieden habe ich mich dafür einmal den UMTS Stick von Pro 7 zu probieren. 77 Cent für eine Stunden klang ganz gut und ich wollte unbedingt eine zeitliche Abrechnung und nicht über das Volumen.

Pro 7 UMTS Stick Webstick Pro 7 UMTS Stick Webstick

Trotz der angegebenen 7-8 Tage Lieferzeit war der Stick bereits am Dienstag da (Sonntag bestellt).

Scheinbar hält es Pro 7 mit den Angaben auf ihrer Webseite nicht so genau, denn in der Artikelbeschreibung stand klipp und klar, dass Mac OSX ab Version 10.4 unterstützt wird.

Nach einem Blick in die Bedienungsanleitung stellte sich aber heraus, dass es für Snow Leopard noch keine Unterstützung gibt. Großes Kino!

Aber wie das so ist, Google weiß für (fast) alles eine Lösung.

Auf mobile-surfstick.de findet man eine sehr einfache Anleitung wie man seinen Stick auch unter Snow Leopard laufen lässt.

Die Installation klappt einfach und problemlos und schon kann man beginnen mit dem „mobilen Internet“. Die Einrichtung geschieht von ganz allein, man braucht nur noch die App starten und auf einwählen klicken.

http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/ http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/ http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/ http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/

Ist man online wird der Browser gestartet und man gelangt auf die Seite wo man seine Pakete buchen kann.

Zur Auswahl stehen 60 Minuten für 77 Cent, 12 Stunden für 1,99 Euro, drei Tage für für 3,99 Euro oder eine ganze Woche für knapp 9 Euro. Preislich ist das okay, finde ich.

http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/

Bezahlen kann man dann bequem per Kreditkarte oder – wie das vor habe – die Kosten von seinem Guthaben abziehen lassen. Das ganze funktioniert ganz normal wie mit jedem Prepaid Handy auch. Guthaben aufladen und los surfen.

http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/

Ist die Zahlung abgeschlossen kann man beliebig im Internet surfen. Um die Zeit im Auge zu behalten öffnet sich im Browser ein Tapp welchen einem die verbleibende Zeit anzeigt.

Bildschirmfoto 2010-02-25 um 09.14.59.png

Ich habe den Stick nun ca. 2 Stunden im Betrieb und musste bislang keinen Verbindungsabbruch verzeichnen. Die Geschwindigkeit ist für das einfache Recherchieren und downloaden von kleinen Dateien absolut ausreichend und macht Spaß.

http://mobile-surfstick.de/mac/mac/pro7-webstick-unter-mac-10-6x-snow-leopard-richtig-installieren/

FAZIT: Der Stick funktioniert im Betrieb einwandfrei. Die Installation und Handhabung ist sehr easy und preislich kann man nicht meckern. Für alle, die das Internet nur für zwischendurch mal unterwegs benötigen kann man den Pro 7 Stick auf jeden Fall empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme