WM 2010: Deutschland spielend k.O.

Schluss, aus und vorbei, vorbei der Traum vom Finale, vorbei mit dem Träumen, kein 54,74,90,2010.

Deutschland, das Wunder des Turniers am Kap der guten Hoffnung kam gestern nun doch noch unter die Räder und unterlag übermächtigen Spaniern mit 1:0, wiedermal.

Hat man nichts aus dem verlorenen EM-Finale gelernt? Ich konnte es nicht verstehen, dass man von der ersten Minute an sich hinten reinstellt und hofft das nichts passiert. Früher oder später musste das Tor fallen.

Für den deutschen Fan war dies wohl die größte Qual in diesem Jahr. Deutschland kam einfach nicht an den Ball, das ganze 90 Minuten lang und ich selbst wäre am liebsten in den Fernseher gesprungen und hätte mitgespielt.

Die Taktik war gestern einfach schlecht und falsch gewählt, so dass wir von Anfang an nur hinterher liefen wie Fussballer eines Weltranglistenletzten.

Aber egal, so etwas kann passieren. Nun kommt ja noch Spiel um Platz drei, so da hoffe ich das man das wieder wett macht 🙂

Trotzdem, als Fazit der WM kann ganz bestimmt sagen, Deutschland war die beste Mannschaft und hat super Fussball geboten, es hat sehr viel Spaß gemacht, es war spannend (Ghana, Serbien-Spiel) und es war ein Traum (England, Argentinien-Spiel) und ich werde gehobenen Hauptes am Samstag zum Spiel um Platz drei mein Deutschland-Trikot anziehen und unsere Mannschaft anfeuern gehen!

Das Wunder dieser Weltmeisterschaft:

War für mich auch ganz klar diese Krake, die die Deutschland-Spiele getippt hat, hey, wie geil ist das denn?

Updated: 8. Juli 2010 — 7:21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme