The Buzzer – das mysteriöse Signal

Seit 1976 sendet ein Sender mit wenigen kurzen Unterbrechungen permanent ein rythmisches Signal, das man mit jedem Weltempfänger empfangen kann. Das alleine ist noch keine besonders aufregende Sache, aber die Tasache, dass man nicht weiß, wozu es den Sender gibt macht es schon etwas spannender. Dass er in Russland lokalisiert wurde und immer wieder russische Sprachnachrichten gesendet werden macht es sehr spannend.The Buzzer - mysteriöses Signal auf imeister.de

ZhUOZ

Die Senderkennung lautet heute ZhUOZ. Sie wurde aber im Laufe der Zeit mehrmals gewechselt. Die bekannteste Kennung lautet UVB76. Unter diesem Namen ist der Sender weitgehend bekannt und man findet zahlreiche Webseiten im Internet, die das Signal. das ZhUOZ ausstrahlt online abspielen.

Was sendet The Buzzer

The Buzzer sendet ein sich regelmäßig wiederholendes Signal. Man nimmt es als durchgängiges Rauschen, bzw. tiefes Brummen wahr. Es wird angenommen, dass der Sender über ein offenes Mikrofon sendet, also eine mechanische, oder elektronische Einrichtung das regelmäßige Geräusch erzeugt und der Ton mit einem Mikrofon aufgenommen und gesendet wird. Dafür spricht, dass man immer wieder Hintergrundgeräusche hört. Sessel werden geschoben und man kann auch Gespräche verfolgen. Zweimal seit 1976 wurde ein Musikstück gesendet. Es kommt immer wieder zur Sendung von Sequenzen von Morsecodes und es gab auch ein paar Sprachnachrichten, die zu empfangen waren.

Regelmäßige Veränderung

Das Signal hat sich im Laufe der Zeit mehrmals verändert. Anfangs war immer ein kurzes Summen, das 25 mal pro Minute wiederholt wurde, zu hören. Daher auch der Name „The Buzzer“. Eine Minute vor jeder Stunde wurde ein längeres Signal abgespielt. 2010 veränderte sich das Signal. Einmal im Juni und einmal, nach einem mehrere Tage dauerenden Ausfall noch einmal im September. Zu dem Zeitpunkt ist der Sender offensichtlich umgezogen.

Woher sendet The Buzzer

The Buzzer wurde in Russland lokalisiert. Ursprünglich sendete The Buzzer von einem Standort in der Nähe von Powarowo. An dem Standort gab es zwei Sender. Hier die Links zum ersten und zum zweiten Sendestandort. 2010 siedelte der Sender um und sendet aktuell vom 69th Communication Hub in Naro Fominsk.

Theorien

Im wesentlichen gibt es zwei Theorien, wozu The Buzzer dient. Einerseits wird vermutet, dass das Signal militärische Zwecke hat. Es gibt Vermutungen, dass es dazu dient, eine Art Lebenszeichen zu senden, also als Totmann-Schalter für eine militärische Einrichtung zu dienen. Natürlich vermutet man auch, dass Spione über den Sender koordiniert und informiert werden.

Andererseits gibt es die Annahme, dass der Sender zur Messung der Dicke der Ionosphäre dient. Ein entsprechender wissenschaftlicher Bericht wurde in Russland veröffentlicht.

Zuhören und Abwarten

Was The Buzzer genau tut und welchen Zweck er hat ist akuell nicht feststellbar. Tatsache ist, dass der Sender seit über 40 Jahren sendet und weltweit empfangen wird. Ein modernes Mysterium und reichlich Stoff für Verschrörungstheorien 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme