Poker online spielen

Poker ist mehr als nur ein Glücksspiel. Mit der richtigen Strategie und fundiertem Wissen über die Grundlagen dieses Kartenspiels ist es möglich ein solides Einkommen aufzubauen. Der Grundstock dafür ist es, die Zusammenhänge zu kenne. Poker online zu spielen ist die beliebteste Variante und sicherlich eine einfache und schnelle Möglichkeit zwischendurch eine Runde zu spielen.

Poker online auf imeister.de

Poker online – einfach und bequem

Das große Geld wartet beim Poker in großen Turnieren. Es ist zwar ein einzigartiges Erlebnis in einem Turnier persönlich mitzuspielen und eine Runde nach der anderen weiterzukommen, allerdings ist das sehr zeitintensiv. Wer tagsüber arbeitet, der hat wohl selten die Zeit, eine ganze Nacht mit Pokern zu verbringen. Eine gute und sehr bequeme Variante ist es, Poker online zu spielen.

Virtuelle Welt

Eine virtuelle Poket-Lounge steht einem echten Karten Casino in nichts nach. Zwar sieht man die Mitspieler nicht persönlich und wer gerne versucht die Gesten der anderen zu deuten, der wird online wenig Möglichkeiten dazu haben. Allerdings hat es auch einen Vorteil, weil auch die eigenen Gesten von den anderen nicht gesehen werden. Man kann sich also gehen lassen, was man auf jeden Fall vermeiden sollte, wenn man vor Ort spielt.

Softwareunterstützung

Neben dem Vorteil, dass man beim Poker online kein Pokerface aufzusetzen braucht, gibt es auch andere Vorzüge dieser Spielvariante. Dazu gehört, dass man an mehreren Tischen gleichzeitig spielen kann. Anbieter von Poker online ünterstützen diese Praxis meist auch. Man kann also die verschiedenen Tische bequem nebeneinander anordnen und den Überblick behalten. Neben der Software, die der Betreiber des Poker Online Portals bereitstellt, kann man aber auch andere Softwarepakete einsetzen.

digitales Kartenzählen

Beim Poker geht es eigentlich nur um Wahrscheinlichkeiten. Es gilt das eigene Blatt zu beurteilen und möglichst genau die Gewinnchancen zu berechnen. Hat man das höchste Blatt, also den Royal Flush (10, Bube, Dame, König und Ass einer Farbe), dann hat man eine Chance von 100%. Alle anderen Blätter haben eine geringere Chance. Mit einem Straight Flush, also fünf aufeinander folgende Karten einer Farbe, dann sind diese Chancen relativ hoch. Hat mein ein Paar, oder nicht einmal das, dann sind die Chancen zu gewinnen, sehr gering. Es gibt spezielle Softwareprodukte, die direkt mit dem Poker Online Portal kommunizieren und die Chancen auf den Gewinn berechnen.

virtuelle Muster

Auch das Verhalten der Spieler kann man mit entsprechender Software analysieren. Auch hier gibt es Programme, die Daten sammeln und auswerten. Wenn Poker online gespielt wird, dann kann so eine Software das Wettverhalten der Spieler lernen. Es loggt mit, wie lange man beispielsweise überlegt, bevor man setzt, oder wie hoch man setzt. Später, wenn die Karten offengelegt werden, kann das Programm Verhalten und Kartenwert kombinieren. Spielt man länger, oder immer wieder einmal gegen den selben Spieler, dann kann eine solche elektronische Beurteilung seines Verhaltens sehr interessant sein.

Austricksen

Auch wenn man selbst eher auf Bauchgefühl und Erfahrung setzt, ist es gut, über derartige Programme und die Algorithmen dahinter Bescheid zu wissen. Schließlich könnte jeder Mitspieler ein solches Analyseprogramm einsetzen. Dann verraten wir unbewusst, wenn wir ein gutes Blatt haben, oder wenn wir bluffen. Es ist also keine schlechte Idee beim Poker online, sein Verhalten ein wenig zu variieren. Ziel ist es, nicht berechenbar zu sein. Ab und zu mal einen Einsatz, der völlig klar ist, ein wenig zurückhalten. Schlechte Hände einmal spielen, einmal nicht spielen. So kann man versuchen die künstliche Intelligenz auszutricksen.

Harte Fakten

Die Chancen, die eine Hand bietet sind aber eindeutig zu berechnen. Wer die eigene Hand und den Flop kennt, kann schon in dieser Phase die Wahrscheinlichkeit berechnen. Wird Turn aufgedeckt, dann wird die Berechnung genauer und man hat eine fundierte Grundlage, die Hand zu spielen, oder zu folden. Erfahrene Spieler sind in der Lage diese Wahrscheinlichkeiten sehr gut zu schätzen. Eine gute Übung ist es, bei Poker Turnieren im Fernsehen die eingeblendeten Wahrscheinlichkeiten zu beachten. So bekommt man ein Gefühl und kann viel dazu lernen.

Vorsicht

Poker online ist einfach und komfortabel. Mit Kreditkarte und Internetanschluss kann man sehr schnell ins Spiel einsteigen. Allerdings kann man auch sehr schnell Geld verlieren. Auch versierte Spieler haben an manchen Tagen Kartenpech. Das Können beim Pokern besteht darin, zu entscheiden welche Hand man spielt. Erhält man immer nur unspielbare Karten, dann kann auch der beste Spieler nichts dagegen tun. Wie bei jeder Glücksspielvariante gilt also, niemals mehr Geld einzuzahlen, als man bei einem Verlust verschmerzen kann. Ansonsten ist Poker online eine interessante und spannende Freizeitbeschäftigung, die eben dadurck punktet, dass Poker nur zu einem kleinen Teil vom Glück abhängt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme