„Excel 2007“-Patch für korrektes Rechnen

Vor einigen Tagen wurde ein Rechenfehler von Excel 2007 bekannt, der bei bestimmten Rechnungen stets zu einem falschen Ergebnis führte. Mit einem Patch korrigiert Microsoft das Fehlverhalten der Tabellenkalkulation nun.Der Fehler betraf nur die neueste Excel-Version sowie Excel Services 2007. Er führte dazu, dass bei jeder Rechnung, deren Ergebnis zwischen 65.534,99999999995 und 65.535 oder zwischen 65.535,99999999995 und 65.536 lag, der falsche Wert 100.000 beziehungsweise 100.001 ausgegeben wurde. Laut Microsofts KB-Einträgen KB943075 (für Excel 2007) und KB943076 (für Excel Services 2007) habe das Programm die Berechnung zwar stets korrekt durchgeführt, aber dennoch ein falsches Ergebnis ausgegeben. Die veröffentlichten Hotfixes beheben das Problem nun; Tabellen müssen dafür von Excel neu berechnet werden.

Quelle: http://www.computerbase.de/news

Updated: 10. Oktober 2007 — 16:30

2 Comments

Add a Comment
  1. ja, das macht sich bemerkbar… ich merke diesen fehler fast jeden tag in der schule, nur die laden sich ja nicht den patch, sondern sagen immer das wir ein bedienungsfehler gemacht haben. naja ich muss damit wohl leben ^^
    hdl *knutscha*

  2. Sven- Markus Meister

    Hallo Maddy,

    wie war das mit der Sprache? Groß- und Kleinschreibung wird komplett ignoriert? Hehe, jaja so sieht das aus.

    Habt ihr in der Schule wirklich Office 2007 laufen????
    Also wenn, dann ein Respekt an die Schule, vorerst !

    Updates sollten in der Schule automatisch gestellt werden, so dass die Software immer auf dem neusten Stand und ohne Fehler läuft… wenn dem nicht so ist, warum die neuste Software einsetzen? Dann reicht doch auch Office 98 aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme