Die Deutsche Bahn verwirrt mich

Wie ist denn das nun mit dem Freizeit-Ticket der Deutschen Bahn, habe ich da Zugbindung oder nicht?

Leider kann man das Ticket nicht auf jede beliebige Fahrt im Online-Store anwählen.

Hier mal ein Beispiel:

Ich möchte gerne am Donnerstag, den 26.05.2011 nach Hamburg fahren und wieder zurück nach Hannover. Da der Normalpreis bei fast 80 Euro liegt bin ich doch sehr enttäuscht, denn dann kann ich ja für nen Bruchteil auch mit dem Auto fahren (inklusive Parkkosten).

Okay, man wähle Freizeit-Ticket und dann die Verbindung Hannover-Hamburg. In den Konditionen steht ganz klar keine Zugbindung.

Freizeit-Ticket deutsche Bahn Zugbindung

Klickt man nun auf die Verbindung Hannover-Hamburg dann gelangt man in die Verbindungsübersicht, wo man Zeit usw. ändern kann.

Toll, richtige Zeit eingestellt und weiter…

Freizeit-Ticket Deutsche Bahn

Nun hat man den Salat, alle Verbindungen werden mit 36 Euro angegeben. Klickt man nun aber auf “Rückfahrt hinzufügen” dann geschieht das erstaunliche dass auf der nächsten Seite das Freizeit-Ticket angezeigt wird.

Freizeit Ticket Deutsche Bahn Zugbindung

Soweit so gut, allerdings wird dies nur bei zwei Verbindungen pro Tag angezeigt, die mitten in der Nacht liegen bzw. unpassende Zeiten beinhalten. Ist das nun Verwirrung und geht das trotzdem?

Schließlich stand bei den Konditionen ja keine Zugbindung, also völlig egal welche Verbindung man nun nimmt, man nehme einfach die mit den Sparangebot von 30 Euro, welches des Freizeit-Ticket ist.

Deutsche Bahn Freizeit Ticket Zugbindung

Das klappt auch soweit, nun stellt sich hier die Frage: Hat man mit der gewählten Verbindung eine Zugbindung oder nicht, denn bei “Ihr Ticket” steht nichts von “Voller Flexibilität”, welches bei anderen Buchungen ohne Zugbindung immer steht.

Nun ist das Problem, kauft man das Ticket steht auf dem Ticket das wie im Screenshot, nur Freizeit-Ticket, in den Konditionen nichts von Zugbindung. Kann man sich jetzt darauf verlassen, dass das Ticket wirklich keine Bindung hat, warum wird das Angebot dann aber nur bei zwei Verbindungen pro Tag angeboten???

Liebe Deutsche Bahn, ich warte auf euer Feedback meiner E-Mail, denn bei der teuren 0180er Nummer will ich nicht anrufen.

Updated: 24. Mai 2011 — 11:52

6 Comments

Add a Comment
  1. Vorsicht!
    Ich bin damit kontrolliert worden und ich musste 40 Euro blechen da das Ticket nicht in dem IC galt!
    Die Deutsche Bahn sind Abzocker und versuchen alles mögliche um den Kunden bei der Schwarzfahrt zu erwischen, was ich noch nicht mal wollte!

    Also Vorsicht bei dem Freizeit Ticket!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Dem kann ich mich nicht anschließen, ich bin auch bereits mit dem Freizeit Ticket gefahren und habe das ähnlich wie oben beschrieben getan, also Verbindung rausgesucht und dann auf das Sparangebot geklickt und gekauft.
    Ich wurde auch kontrolliert und das ging alles durch.

    Gruß
    Michi

  3. Hi euch beiden,
    danke für eure Kommentare.

    Super, jetzt steht wieder Aussage gegen Aussage, wer hat jetzt Recht?
    Also ich werde mich nicht in den Zug setzen und das Glück spielen lassen, zur Not rufe ich Morgen die Bahn an und frage nach, auch wenn deren Wort nix zählt wenn man einen ahnungslosen Kontrolleur hat.

  4. Okay, nachgefragt bei der Bahn:

    Der erste Mitarbeiter wusste gar nicht was ein Freizeit-Ticket ist und musste erst einmal suchen und lesen.
    Daraufhin wollte er mich weiter verbinden, ich fragte ob es eine Möglichkeit gäbe bei der Verbindung aus der teuren 0180er Nummer rauszukommen, er sagte dass das nicht möglich sei.

    Gut, weiterverbunden sprach ich mit einer Mitarbeiterin die ebenfalls nicht wusste was das Freizeit-Ticket ist und sagte mir, dass ich doch zur Bahn an den Schalter gehen soll und meine Frage dort stellen solle… Toller Service, blöde bahn!

  5. Tobias Rindler

    Schade. Ich bin noch nicht mit dem Freizeit Ticker herumgewandert, doch ich hatte größere Erwartungen. Vielleicht werden die mit den nächsten Angebot erfüllt 🙂

  6. Wer lesen kann, ist im Vorteil :-).

    http://www.bahn.de/p/view/angebot/preis/freizeit/hamburg-hannover.shtml

    “Produkte: Intercity, Eurocity”

    D.h. in allen anderen Zügen ( ICE, Metronom, Regionalbahn, S-Bahn, D-Zug ) gilt das Ticket nicht.

    Und da die IC-Züge ( auch zwischen Hannover und Hamburg ) inzwischen SELTEN sind, es fahren viel mehr ICEs als ICs, hat man zwar.. “volle Flexibilität” aber nur zwischen wenigen Zügen..

    Aber Danke für diesen Thread-Beitrag hier, ich hab heute auch zum ersten mal das Freizeit-Ticket gebucht und mich kräftig gewundert ( z.B. darf man eben keine S-Bahn Fahrt vorher mit machen ).

    Viele Grüße
    Rolf Hemmerling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme