Wieviel Geld habt ihr schon bei iTunes gelassen?

Kleine Umfrage;iTunes Ausgaben Konto Geld

Gestern habe ich mein Bankkonto einmal ausgewertet und konnte dabei feststellen, dass ich schon ziemlich viel Geld bei iTunes gelassen habe…

Aber wie ich bei Twitter sehen konnte, bin ich mit meinen knapp 259 Euro (seit Mitte 2009) noch ein „sparsamer“ Einkäufer – oder Besitzer eines iPhone und iPad 🙂

Wie sieht es bei Euch so aus, wieviel Geld habt ihr bereits in Apps für iPhone, iPad, Musik oder Filme investiert?

Stimmt ab und schreibt – wenn ihr mögt – einen kurzen Kommentar wieviel Geld genau und wofür (iPad, iPhone, Musik, Filme….)!

Um Eure Meinungen etwas anzuheizen bekommt einer von euch einen iTunes Gutschein in Wert von 25 Euro!

iMeister.de Gewinnspiel 123 Skins

1 x iTunes Gutschein in Wert von 25 Euro!

Und so geht´s:

Setze einfach einen Kommentar unter diesen Artikel wieviel Geld Du schon bei iTunes hast ausgegeben und sage kurz für was am meisten (iPhone-Apps, iPad-Apps, für Musik oder Filme…oder für alles?) und was Deine größte Ausgabe war – bei mir war es OmniFocus für das iPad mit knapp 32 Euro.

Bedingungen:

– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Nur ein Kommentar pro Teilnahme
– Keine Barauszahlung möglich
– Gewinnspiel endet am 22.09.2010 um 0 Uhr.
– Der Gewinner erhält einen iTunes Gutscheincode über 25 Euro von mir!


Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip gezogen und nach Beendigung des Gewinnspiels von mir per E-Mail benachrichtigt, also achtet auf eine korrekt angegeben E-Mail-Adresse!

Viel Glück!

Updated: 15. September 2010 — 10:25

26 Comments

Add a Comment
  1. Seit 08/2008 immerhin € 160,73, davon allein € 24,99 für’s TeacherTool, € 19,99 für den Duden und € 11,99 für 1Password…

  2. Ich habe in den letzten zweieinhalb Jahren jetzt 401,37 Euro ausgegeben – ausschließlich für iPhone und iPad Apps. Die größten Ausgaben waren für Navigon (79,99), TomTom (59,99) und C&C HD (10,49).

  3. Bei mir sinds noch unter den 100 euro.
    Ich glaube das teuerste was ich mir einmal gekauft habe war Things für das iPhone (7,99 Euro).

    Tolle Aktion!

  4. im deutschen store sind es genau 308,13€, es müssten glaub mehr apps sein wodrunter auch mal öfters spiele für 7,99 sind wie z.B. neuerscheinung von need for speed und das müsste auch das teuerste sein neben beejiveIM und IM+
    und im amerikanischen store sind es genau 252,30$,wobei das geld eigentlich nur für Musik drauf ging, da es dort meistens früher erscheint(ist bezogen auf die musik, die ich höre)

    und es sind alles nur iphone apps, da nur nur’n iphone besitzen 😛 achja und das alles seit anfang/mitte ’09

  5. im Store hab ich etwa 482€ für Apps ausgegeben.

    In meinen Musikeinkäufen habe ich jetzt genau 2981 Songs. Die meisten mit gekauften Gutscheinen gekauft (auf ebay). Ausserdem habe ich damals die coka cola codes bei ebay gekauft und dadurch die Songs umgerechnet für 30 Cent bekommen. Ich würde mal sagen für die Songs hab ich alles in allem umgerechnet 1200€ ausgegeben.

  6. Knapp 300 Euro, genau weiß ich das nicht.
    Am meisten habe ich in letzter Zeit für Apps für das iPad ausgegeben, für das iPhone war am teuersten die Navigon Sfwate (79,99 Euro).
    Wahnsinn wenn man das so ließt wieviel Geld man ausgibt, man merkt das kaum 🙂

    Schönen tag euch allen och!

  7. Hallo
    Also ich hab mehr als 1000€ ausgegeben. Ich hatte da mal eine App auf mein Mac gehabt, AppMonitor oder so. Sie sagt den Preis für die apps in iTunes. Ich hab über 800 apps. Der ermittelte Preis waren schon 900€. Wenn ich jetzt noch meine filme, Musik, gelöschte apps und preisgesenkte apps einrechne bin ich bei über 1000€. Jetzt ärgere ich gerade mal wieder über das schöne Geld. Es waren auch viel Schrott apps dabei. Die teuersten apps waren bei mir Tonton und navigion. Jaadu vnc war auch nicht billig.
    Ich hoffe es gibt noch welche die mehr ausgegeben haben. Wenn Nicht muss ich mir mal Gedanken macchen. 😉

  8. @Kevin1980: WOW! sage mal, in welchem Zeitraum hast Du dir die ganzen Musikdateien gekauft? Das ist ja schon ordentlich Holz…

    Wenn ich die ersten Kommentare so lesen liege ich ja gut im Mittelfeld 🙂

  9. Also ich hab so über 300 Euro bereits ausgegeben. Meist für 79ct. Apps. Filme oder Musik so gut wie gar nicht. Hin und wieder aber auch Apps für 7,99 Euro. Schon erstaunlich wie viel sich da so in den Jahren ansammelt 🙂

  10. Ich glaube bei mir sinds nichmal 20€

    ich stehe auf kostenfreie oder niedrigpreis apps 😀

    Die Teuerste war Beejive mit 6 oder 7

  11. @Syles2906
    Ich Lade kaum noch kostenlose apps runter. Wegen der Werbung. Meine Mutter hat ein 4€ Abo an der backe weil sie versehentlich ein Banner anklickte.

  12. Moin,

    bei mir sinds genau 234,71 Euro, ich kaufe meist auch nur 79 Cent Apps, irre wie sich das so sammelt.
    Von den kostenlosen Apps nehme ich auch mehr Abstand seit ich mal einen Artikel über diese Werbebanner mit Abo gelesen habe.

    Achja, ich nutze den Appstore seit ich das iPhone 3GS habe, etwa seit Ende 2009.

    Gruß
    AF

  13. Hallo, also ich habe bisher um de 250 Euro ausgegeben. Das meiste war für GTA:Cinatown Wars (7,99Euro)

  14. OMG *looool* ich hab alles in allem jetzt ( seit knapp nem Jahr ) 70 Euro oder sowas zusammen! Das teuerste war Giana Sisters für 3,99 *looool*

  15. Ich habe weit mehr als 500 Euro im iTunes Store gelassen.
    Benutze den Store aber auch schon seit 2006.

    .. Darauf kann man nicht stolz sein!

  16. So genau kann ich das gar nicht sagen.
    Ich habe das mal mit so einem Programm für den Mac ausgewertet. Da waren es 239 €.
    Aber da wird immer der aktuelle Preis genommen und ich habe viele meiner Apps reduziert oder noch kostenlos gekauft.

    Inzwischen ist aber auch schon wieder einiges dazu gekommen 🙂

  17. Ich kann das auch nicht so ganz genau sagen. Auf jeden Fall sind in meiner „Einkäufe“-Liste bis jetzt 290 Objekte. Bei rund 1€ pro Song sind das 290€ + geschätzt 100€ für Apps. Autsch, hätte gar nicht gedacht dass ich da schon so viel Geld gelassen hab, gut dass man mal zusammenrechnet 😉

  18. Müssten so ungefähr 150€ sein hauptsächlich iPhone Apps. Die teuerste Investition war iFahrschule 12€.
    Nun ist aber aus. Hab keine iTunes Gutscheine mehr :D.

  19. Bei mir sind es knapp 461 Euro…das teuerste war bei mir die iPad Apps wie Omnifocus, IOUTBANK usw…

    Echt ein toller Artikel, nach dem lesen habe ich das erste mal so richtig über die Ausgaben bei Itunes nachgedacht.

  20. So jetzt wo ich mal drauf achte merke ich das ich echt mal ein wenig weniger einkaufen sollte. Hab jetzt seit gestern mir ein Film gekauft „gegen jeden Zweifel!“ für 13,99€. Dann noch den Film ausgeliehen „cossing over“ für 3,99€! Und mir die Spiel Shrek und Prince of persia gekauft. Das waren aber angebote. Da muss man einfach kaufen.

  21. Ich bin da total sparsam,liege unter 50 Euro:-)))

  22. unter 50€ zumglück 😉

  23. Hi,
    erstens: Ich finde das ist eine richtig geile Sache. Weiter so. Ich denk auch immer das manches im Store recht teuer ist aber wenn man es benutzt zahlt es sich auch aus… naja gehör ja noch zu den mit den humanen Rechnungen.

    Grüße Issel_Inspector

  24. So, Gewinner ist Nummer 19 (Random.org hat entschieden!): Irene mit knapp 461 Euro!
    @Irene: Du hast erfreuliche Post! 🙂

    Vielen dank für die Teilnahme, in Kürze starte ich wieder ein Gewinnspiel!

    BTW: Tolle Aktion, ich danke allen Teilnehmern, es war eine interessante Sache zu erfahren, wieviel Geld ihr schon bei iTunes ausgegeben habt. Das beruhigt mein Gewissen etwas 🙂

  25. Super Artikel, musste mir auch schon einige gedanken zu dem Thema machen, aber ich bin beruhigt, denn mehr als 200€ habe ich sicher noch nicht ausgegeben seit bald einem jahr… :o)
    Werde dich auch gerne bei mir verlinken, falls i.o.! Gruss Sacha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme