TimePin deaktivieren und deinstallieren

In einem meiner letzten Beiträge hatte ich die App „TimePin“ vorgestellt. Eine App, mit der man sein Android-Phone sperren und die PIN erst gar nicht vergessen konnte. Denn die PIN ist die Uhrzeit.

Als ich die App deaktivieren bzw. deinstallieren wollte, merkte ich, dass es gar nicht so einfach ist. Letztendlich habe ich es aber geschafft.

TimePin deaktivieren

Da ich recht häufig auf mein Smartphone zurückgreife, um z.B. den Rechner, die Lupe oder sonst eine App zuzugreifen, fing TimePin nach einigen Tagen an, mich zu nerven. Vor allem dann, wenn ein verpasster Anruf angezeigt wurde. Dann musste man nämlich umständlich erst nach rechts und dann nach oben wischen, um überhaupt die Uhrzeit sehen zu können.

Aber die App deaktivierte ich dann die TimePin (disable TimePin) und dachte, erst einmal das Problem gelöst zu haben. Schließlich könnte es ja gut sein, dass ich die App später einmal gebrauchen.

Bei der nächsten Entsperrung des Smartphones merkte ich aber, dass erneut eine PIN abgefragt wurde. 2x Uhrzeit eingegeben und gesehen; es klappt nicht. Uups, wie komme ich jetzt rein?

Mir fiel ein, dass ich noch ein „Default Pin“ eingegeben hatte. Damit entsperrte ich dann die Screen.

TimePin komplett deaktivieren

Ich erinnerte mich an eine Funktion „Disable all“ (Alles deaktivieren) in den App-Einstellungen. Also deaktivierte ich alles. Pustekuchen! Smartphone verlangt immer noch eine PIN.

TimePin deinstallieren

Entnervt beschloss ich, TimePin zu deinstallieren. Ich ging über den normalen Weg: Einstellungen –> Anwendungsmanager –> TimePin. Und dann die Überraschung: Der Button „Deinstallieren“ war ausgegraut. Nanu, ist es gar nicht mehr möglich, die App zu deinstallieren? So etwas hatte ich noch nie zuvor gesehen.

Es geht aber. Hierfür muss man die TimePin App starten. Rechts oben befindet sich das „Menü“. Dieses aufgeklappt, kann man über die Auswahl „Uninstall“ die App deinstallieren.

Immer noch Pin-Abfrage

Die nervige Pin-Abfrage ging jedoch weiter. Nanu, die App war doch komplett weg vom System? Ja ja, aber was ich nicht wusste war, dass die „Default Pin“ in den Sperrbildeinstellungen des Smartphones gespeichert wurde.

Also Einstellungen –> Sperrbildschirm – Streichen und schon hat man wieder das gewohnte Entsperren mit dem Fingerwisch.

Ziemlich kompliziert nicht wahr? Ich hoffe, der Artikel hat Euch geholfen.

Updated: 20. Februar 2014 — 13:13

2 Comments

Add a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme