Finder startet immer wieder neu

Der Finder startet alle paar Minuten willkürlich neu, alle Fenster werden kurz in den Vordergrund gerufen und die Mitteilungszentrale lässt sich nicht mehr öffnen.

Wer unter diesem Problem leidet könnte folgendes probieren:

Bei mir war der Übeltäter die App Alfred.

Alfred einmal starten, aus dem Autostart entfernen und dann komplett schließen. Den Mac neu starten. Dann wieder Alfred öffnen und wieder in den Autostart legen, das Problem sollte nicht mehr auftauchen. Noch einmal neu starten und es läuft wieder wie gewohnt.

Updated: 11. Februar 2013 — 22:39

1 Comment

Add a Comment
  1. Eine Einladung für weitere Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme