Was kann das iPhone 5s mehr als das iPhone 5c?

iPhone 5c SchutzhülleKaum hat Apple vor einigen Tagen das iPhone 5s und 5c auf den Markt gebracht, schon ziehen andere Unternehmen mit Zubehör wie der iPhone 5c Schutzhülle hinterher. Diese kosten zwar nicht die Welt. Dennoch fragt man sich als iPhone 5-Nutzer, ob es einen Grund gibt, neues Zubehör zu kaufen. Hier einmal die wesentlichen Unterschiede zwischen iPhone 5 und 5c.

Größe und Gewicht

Das 5s im Vergleich zum 5c schmaler. Außerdem kürzer und dünner. Vor dem Hintergrund, dass die Geräte anderer Hersteller größer werden, ist die Strategie von Apple fragwürdig. Schon das iPhone 5 war für einige Nutzer schon zu klein. Zwar bewegen sich die Größenunterschiede im Milimeterbereich. Dennoch sollte beispielsweise eine Schutzhülle fest anliegen und das Smartphone nicht darin hin- und herrutschen.

In puncto Gewicht geht das 5s jedoch in die richtige Richtung. Es wiegt mit 112 Gramm genau 20 Gramm weniger als das 5c. Beide Geräte sind jedoch zum Beispiel leichter als das iPhone 4s, dass ca. 140 Gramm wiegt.

Display

Beim Display der Moedelle 5s und 5c gibt es keine Unterschiede. Auch nicht zum 5er-Modell, dass ein 4-Zoll-Retina-Display besaß.

Etwas anderes hätte man auch bei den Abmessungen des Gerätes nicht erwarten können. Schade ist es dennoch. Im Vergleich mit meinem Samsung Note 2 wirkt das iPhone schon fast wie ein Spielzeug. Der Trend geht m.E. mehr in Richtung größere Displays.

Prozessor

Bezüglich des Prozessors unterscheidet sich das 5c nicht vom iPhone 5. Hier gibt es also keine technische Erwweiterung.

Das iPhone 5s besitzt hingegen den neueren A7-Prozessor.

Speicher

Das iPHone 5s gibt es mit 16, 32 und 64 GB Speicher, das 5c nur ab 32 GB abwärts. Leider kann der Speicher des iPhone 5 wie immer nicht erweitert werden.

Kamera

Die Kamera des 5s hat eine bessere Auflösung und weitere Features wie den Zeitlupenmodus.

Farben

Das 5s gibt es in drei Farben: Silber, Gold und Spacegrau. Das 5c gibt es dagegen in weniger edlen Farben. Hier stehen Grün, Blau, Gelb, Weiß und Pink zur Auswahl.

Fazit

Mit dem 5s und dem 5c versucht Apple m.E. einfach nur ein wenig mehr Geld aus seinen Jüngern zu holen. Sonst lohnen sich beide Geräte nicht. Da würde ich eher auf das iPhone 6 warten.

 

 

6 Comments

Add a Comment
  1. Aber das 5s soll doch einen 64 Bit Prozessor haben und somit sehr viel Leistung erbringen. AUßerdem solle es 120fps Videos aufnehmen.
    Ich selbst finde ebenfalls die erweiterungen zu den iPhone 4 und 5 eher unnötig.

    Grüße mark

  2. Toller Beitrag und ganz genau meine Meinung!
    schön und gut der neue 64 Bit Prozessor doch sind noch keine Spiele bzw Apps für 64 Bit draußen.
    Bis andere handys mit dem 64 Bit Prozessort nachziehen würd sich auch nicht sehr viel ändern denke ich.

    Kann nicht verstehen wie leute die nen iPhone 5 haben nochmal 800€ für nen 5S ausgeben können…

  3. Super Beitrag Danke 🙂
    Werde mich für das iPhone5S entscheiden, da ich keinen Wert auf eine billige Plastehülle in Bunt lege…
    Sondern Qualität zu Schätzen weiß.
    Verstehe nicht weshalb sich Apple auf das Andoid Level begibt

    Grüße Vojta

  4. Das nenn ich mal knackig! Schöne Zusammenfassung des Wesentlichen, bestärkt mich mal wieder in meiner Vermutung, dass das 5c nichts besonderes ist – entgegen der Philosophie von apple, und entgegen des gesunden Menschenverstands, weil es diese Qualität auch billiger gibt. Wenn iPhone neu kaufen, dann 5s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme