Schnelle Videobearbeitung

Videofunktionen von Liquivid (Bild: liquivid.com)

Videofunktionen von Liquivid (Bild: liquivid.com)

Im Digitalzeitalter sammeln sich nicht nur Tausende Fotos auf dem Handy an, sondern auch jede Menge Videodateien. Würde man jedoch versuchen alle Videos professionell zuschneiden und zu verarbeiten, wäre man wohl monatelang mit nichts anderem mehr beschäftigt. Was also tun?

Einfache Videosoftware

Eine einfache Lösung verspricht jetzt der Anbieter Liquivid. Die gleichnamige Software soll es erlauben, Videos mit einem Minimum an Arbeitsaufwand deutlich zu verbessern und präsentationsfähig aufzubereiten.

So gibt es mal eine Reihe von Funktionen, über die sich besonders Actioncam-Besitzer freuen dürften. Liquivid verfügt nämlich über eine Funktion, um das Bild zu stabilisieren und Kameraverwandlungen zu entfernen.

Auch die Fischaugen-Verzerrung von Weitwinkelobjektiven, wie sie zum Beispiel häufig bei Drohnen zum Einsatz kommt, kann mithilfe der Software reduziert oder gar vollständig entfernt werden

Filter und Effekte

Außerdem gibt es eine Reihe von Filtern und Effekten, die allgemein die Videoqualität verbessern. So lässt sich beispielsweise der Kontrast erhöhen und die Farbe optimieren (hierzu stehen verschiedene Vorlagen zur Verfügung). Praktisch ist auch der Rauschreduzierer, wie man vor allem bei Nachtaufnahmen gut gebrauchen kann – wohl jeder kennt die vertauschten und wackeligen Handyaufnahmen bei Dunkelheit, die im Normalzustand wenig Spaß machen.

Videobearbeitung

Liquivid bietet aber noch mehr und dabei natürlich auch die klassischen Videoschnittfunktion. So lässt sich die Geschwindigkeit ändern und man kann das Video sowohl drehen als auch zuschneiden. So ist es relativ schnell und einfach möglich, nur die interessanten Teile eines Videoclips zu extrahieren und anschließend mit den erwähnten Filtern zu optimieren.

Auf der Webseite des Herstellers gibt es noch viele weitere Beispiele für Funktionen, die fast alle auch anhand von Videos erklärt und demonstriert werden. So kann man sich ein recht gutes Bild machen, welche Verbesserungen die Software bringen wird.

Das Programm Liquivid ist für Windows- und Macintosh-Rechner (jeweils auch in 64 Bit Versionen) verfügbar. Mit weniger als 20 Euro ist das Tool auch noch recht preiswert. Eine Demo-Version erlaubt es, die Software 30 Tage lang ohne Registrierung zu testen.

Zum Anbieter: Liquivid

Updated: 29. April 2016 — 15:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme