Google senkt Preis für Nexus 4 um bis zu 33%

Diese Nachricht hat gestern wie eine Bombe in die Smartphone-Welt eingeschlagen. Der Google-Konzern hat den Preis seines gemeinsam mit LG produzierten Smartphones Nexus 4 glatt und ohne jegliche Ankündigung um 100 € gesenkt. Experten vermuten dahinter eine Bevorstehende Markteinführung des Nexus 5.

Damit sagt Google Apple den Kampf an, das mit den Preisen z.B. für das iPhone 5 auf Discounterseiten wie www.mobildiscounter.de um Neukunden buhlt..

Das Nexus 4 war ohnehin vom Preis-Leistungs-Verhältnis ein recht attraktives Smartphone. Bestückt mit dem Betriebssystem Android 4.1.2 konnte man sich sicher sein, dass auch zukünftige Updates des Operating Systemst (OS) auch afu dem Nexus 4 zu haben sein würden. Dies war in der Vergangenheit durchaus nicht immer der Fall.

Bisherige Preise des Nexus 4

Google bot das Smartphone in zwei Versionen an:

  • Nexus 4 mit 8 GB intermem Speicher – 299 €
  • Nexus 4 mit 16 GB internem Seicher – 349 €

Dies waren die offiziellen Preise im Google Store. Im Netz oder auch im Elektronikfachhandel vor Ort war das Gerät aber auch durchaus günstiger zu bekommen. Im Media Markt gab es das Handy in der 16 Gigabyte-Version beispielsweise im Juli schon für 329 €.

Aktuelle Preise des Nexus 4

Mit der Ankündigung von gestern wurden die Preise beider Versionen um glatte 100 € gesenkt. Somit kosten diese nur noch:

  • Nexus 4 mit 8 GB intermem Speicher – 199 € (-33%)
  • Nexus 4 mit 16 GB internem Seicher – 249 € (-29%)

Wenn man bedenkt, dass sich die Preise der Konkurrenz aus dem Hause Apple oder Samsung trotz Folgemodelle wacker gleichbleibend hoch halten, ist das schon ein günstiger Moment für Schnäppchenjäger.

Nexus 5 vs iPhone 5 vs Galaxy S4

Im Vergleich zur Hauptkonkurrenz fiel das Nexus 4 etwas schwächer aus. Kostete dafür aber auch fast 50% weniger. Google will offensichtlich mit dem Nexus 5 die Konkurrenten um iPhone 5 und Galaxy S4 stärker angreifen. Dies zeigt allein die Tatsache, dass Google im Nexus 4 nicht mehr die Samsung-Technologie verwendete, sondern mit LG kooperierte.

Google wird wohl auch den Preis des Nexus 5 höher ansetzen als die 349 €, die man für das Nexus 4 verlangte. Auch ist fraglich, ob es eine 8 GB Version geben wird, denn allen das Betriebssystem nimmt hier schon einmal 3-3,5 GB an Speicherplatz weg. Schnell ist der Speicher dann mit anderen Apps und Musik belegt.

Wie immer bei Kaufentscheidungen gilt, dass man den Preis für das Nexus 5 im Netz vergleichen sollte. Oftmals lassen sich hier – wie im obigen Beispiel gezeigt – noch ein paar Prozente herausholen.

4 Comments

Add a Comment
  1. Danke für den Tip, nun ist es echt eine Überlegung wert sich das Nexus anzuschaffen…
    Da ich vom Nexus eh sehr überzeugt war, wegen der frühen Updates 😛

    Grüße Jens

  2. Genial – ich denke jetzt kann man das Nexus 4 wirklich als mehr oder weniger erschwinglich bezeichnen.

    Ich denke damit habe ich endlich ein Smartphone gefunden, das mein in die Jahre gekommenes Galaxy S1 ersetzen kann!

  3. Das Nexus 4 ist den Preis echt wert! Ich habs mir für mehr gekauft!
    Es ist aber mein absolutes Lieblings Smartphone, scheiß auf Apple oder S4 das is besser 😉

    Grüße Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme