Schöner Wohnen mit einem Wandsticker

Schöner Wohnen mit einem WandstickerVorbei sind die Zeiten, in denen man sein Wohnzimmer und die Küche mit verschiedenen Tapeten verziert hat. Wir malen unsere Wohnungen aus und statt dem heimeligen Tapeten sind unsere Wände glatt und einfärbig. Ein Wandsticker kann aus einer weißen Fläche einen Hingucker machen.

Weiß in Weiß

In den meisten Mietverträgen ist es ganz klar geregelt. Die Wände sind beim Einzug weiß und müssen auch dann wieder weiß sein, wenn man auszieht. Wer keine weißen Wände mag, der muss spätestens am Ende des Mietvertrags wieder alles übermalen. Tapeten müssen von den Wänden und Wände, oder Teile der Wände, die man in anderen Farbe gemalt hat, müssen wieder mit dem Standard-Weiß überdeckt werden. Viel Arbeit, die man zu der, bei einem Umzug anfallenden Aufwände, noch zusätzlch leisten muss. Ein Wandsticker kann da eine einfache und wirkundsvolle Alternative sein.

Der Wandsticker

Heute richtet man sich in den meisten Fällen schlicht ein. Die Möbel sind geprägt von klaren Linien und kaum etwas verspieltes findet sich in unseren Wohnungen. Große glatte Flächen dominieren. Weiße Flächen, größenteils in Hochglanz, oder sogar als Spiegel ausgeführt, sind heute modern. Farben werden nur sparsam verwendet und der Teppich, die Beleuchtung, oder ein Accessoire sind die Farbklekse, die die strengen Linien durchbrechen und auflockern. Ein Wandsticker passt hier auch ganz hervorragend ins Konzept und bringt Farbe und etwas Bewegung in die strenge Einrichtung. Die Auswahl ist groß. Sehr beliebt sind Zitate, die man in einer großen Auswahl findet. Zitate für die Wand bei klebeheld sind beispielsweise nach Themengebieten getrennt.

Auflockern

Ein Zitat auf einem Wandsticker erfüllt mehrere Funktionen. Neben der Aufgabe, den Gesamteindruck aufzulockern und den glatten Wänden etwas Wärme zu geben, weisen die Spüche durchaus Tiefgang auf. Zitate berühmter Dichter und Philosophen erinnern an selbstverständliches und können den Blickpunkt in Frage stellen, oder anpassen. Der Wandsticker wird also auch zum Denkanstoß und zur Erinnerung an etwas Schönes. Richtig positioniert kann das Zitat also nicht nur optisch wirken, sondern auch einen Denkprozess anregen. Auch wenn man den Spruch vielleicht nicht jeden Tag bewußt liest, brennt sich der Inhalt aber ein und man wird jeden Tag wieder daran erinnert, was es bedeutet.

Schöner Wohnen mit einem Wandsticker auf imeister.de

Klare gerade Linien prägen heute unseren Wohnbereich

Persönlichkeit an der Wand

Liest man einen Spruch auf einem Wandsticker, dann sagt das viel über den Bewohner der Wohnung aus. Man wählt den Sticker zwar nach verschiedenen Kriterien aus, hinter dem Inhalt und der Aussage des Zitats steht man aber sicherlich. Klebt man einen Spuch über die Liebe über den Esstisch, oder ins Wohnzimmer, dann zeigt das den Stellenwert, den die Liebe und die Beziehung für den Menschen hat. Generell ist unsere Gefühlswelt als Hintergrund für den Spruch auf dem Wandsticker ein gern gewähltes Thema. Die Liebe, die Gefühle, die Hoffnung und das Glück sind oft der Inhalt der Zitate. Aber auch die Arbeit ist ein Thema, das die Menschen beschäftigt und zu dem sie gerne einen Spruch in ihrem Arbeitsbereich an die Wand schreiben.

Stilvoll und modern

Die Wandsticker, oder Wandtatoos gibt es schon seit 2004. Verschiedene Motive, wie abstrakte Muster, aber auch Tiere und konkrete Formen sind seit nunmehr 14 Jahren an den Wänden unserer Wohnungen zu finden. Die Zitate, oder Sprüche sind heute weit verbreitet, aber auch Schmetterlinge, die Weltkarte, oder ein Kompass bringen Sehnsüchte und Gedanken zum Ausdruck.

High Tech Produkt

Wandsticker werden mit einem speziellen Schneideplottern aus hauchdünnen und  selbstklebenden Spezialfolien hergestellt. Sie werden auf einer Trägerfolie geliefert, was das Aufbringen auf die Wand sehr einfach macht. Trotzdem sollte man beim Bekleben eine Wasserwaage und eine Spachtel, eine Walze, oder eine Bürste für das Herausdrücken der Luftblasen beim Aufkleben verwenden. Zur Not reicht auch eine flache Teigkarte um das Tatoo sorgfältig an die Wand zu drücken. Zumindest zu zweit sollte man beim Aufkleben auf jeden Fall sein. Ansonsten ist das Aufbringen sehr einfach und für jedermann machbar. Die Folien lassen sich auch gut wieder lösen, wenn erforderlich.

Schöner Wohnen mit einem Wandsticker auf imeister.de

Washi-Tape kann als Alternative zum Wandsticker eingesetzt werden.

Alternative Washitape

Das Washi-Tape, das bunte japanische Klebeband ist eine gute Alternative zum Wandsticker. Mit wenig Aufwand kann man aus den Klebestreifen Schriftzüge, oder aufwändigere Figuren gestalten. Auch das Washi-Tape lässt sich leicht wieder abziehen. Eine ideale, aber nicht zwangsläufig billigere Variante. Das Washi-Tape ist nicht ganz billig und man braucht sehr viel davon. Ist man künstlerisch begabt, dann lässt sich damit aber auf jeden Fall auch ein wunderschöner Wandschmuck herstellen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme