Audi 200 – Ein Kind der 80er

Audi 200 - Ein Kind der 80er auf imeister.de

Lizensiert nach CC BY-SA 3.0, Quelle:commons.wikimedia.org

Der Audi 200 war zu seiner Zeit ein heißer Sportwagen. Als bessere, sportlichere und stärkere Version des Audi 100. Ein Audi der gehobenen Klasse, der damals ein begehrtes Luxusfahrzeug war.

1979-1991

Für 12 Jahre hat Audi den Audi 200 produziert. MIt 170 PS und nur in der Top-Ausstattung erhältlich war der 200 damals ein wahres Luxusauto. 1979, als der erste Audi 200 herauskam. Eine Ausstattung, die 1979 noch lange nicht zum Standard gehörte, war beim Audi 200 die einzig verfügbare Variante. Kopfstützen, Veloursitze, aber auch ein Radio mit Casettendeck, elektrische Fensterheber und sogar eine Zentralverriegelung bot das Audi Flagschiff. Optisch sehr nahe am Audi 100 war der 200 doch das gehobene Modell. Bis 1991 wurde der Audi 200 gebaut und erzielte gute Absatzzahlen.

1983

Der zweite Audi 200 beeindruckte mit einem ausgezeichneten Luftwiderstand. Zwar gab es damals die ersten Probleme mit der Sonneneinstrahlung, aber die Stromlinienform war ihrer Zeit weit voraus. 1989 lieferte Audi mit dem Audi 200 quattro 20V, der mit 242 km/h Spitzengeschwindigkeit die schnelleste Serienlimousine ihrer Zeit war. Auch Timothy Dalton fuhr 1987 als James Bond den Audi 200. Auch in Steven Spielbergs E.T. durfte der Audi 200 in der amerikanischen Variante mitspielen. Ein Product Placement, das der Luxuslimousine zu noch mehr Bekanntheit verhalf.

Audi 200 als Oldtimer

Heute ist der Audi 200, mit mehr als 25 Jahren, bereits ein Oldtimer. Das Auto findet sich auch heute noch auf den Straßen und tut nach wie vor seinen Dienst. Dass das Fahrzeug sich unverändert Beliebtheit erfreut erkennt man beispielsweise daran, dass Seiten wie AutoTeileXXL.de dem Audi 200 eine eigene Kategorie widmen. Auch heute kann sich das ehemalige Spitzenmodell von Audi noch sehen lassen.

Seiner Zeit voraus

Die Ausstattung des Audi 200 war immer seiner Zeit voraus und modernste Technik, die erst Jahrzehnte später auch in den Mittelklasseautos verbreitet war, wurde damals verbaut. Damit muss man heute, bei einer Fahrt im 30 Jahre alten Audi kaum auf Luxus verzichten. Wo andere Autos ähnlichen Alters noch eine Kurbel für die Fenster haben, da findet sich beim Audi 200 ein Taster für den Fensterheber.

Kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut

Fahrzeuge, die als kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut gelten und die vor 30 Jahren erstmals zugelassen wurden, dürfen heute mit einer sogenannten H-Zulassung angenmeldet werden. Will man den Audi 200 also heute als Oldtimer betreiben, dann kann man auf diese günstige Form der Zulassung zurückgreifen, sofern das Auto erstmals vor mehr als 30 Jahren angelemdet wurde. Man muss lediglich ein Oldtimergutachten anfertigen lassen und schon steht der H-Zulassung nichts mehr im Wege.

Wertbeständig

Der Audi 200 in fahrbereitem Zustand wird heute um 6.000-10.000 Euro gehandelt. Ein Preis, der durchaus angemessen erscheint. Der Neupreis 1979 lag bei 32.000 DM. Das entspricht, ungeachtet von Veränderungen in den Steuern etwa 27.000€. Einen vergleichbaren Audi, den aktuellen Audi A8 gibt es heute ab 84.000 Euro.

Turbo und Quattro

Der Audi 200 ist ein Meilenstein in der Automobilentwicklung. Der Turbomotor des ersten Modells war eine Neuentwicklung und auch ein Wanklemotor wurde bis zur Serienreife getestet. Auch bei der Einführung des legendären Allradsystems Quattro war der Audi 200 massgeblich beteiligt. Neben dem 1980 erschienen Audi Quattro war der Audi 200 eines der ersten Modelle, die man mit dem Vierradantrieb erhalten konnte.

Vorsprung durch Technik

Der Audi 200 schaffte es, als Dienstwagen in vielen Unternehmen seinen Platz zu finden. Ein Grund dafür waren wohl auch die technischen Errungenschaften, die Audi mit dem 200 auf den Markt brachte. Der Audi 200 war Audis Sprungbrett in die Oberklasse und hat zu seiner Zeit Standards neu definiert. Vorsprung durch Technik – der Slogan von Audi – wird vom Audi 200 perfekt verkörpert.

Updated: 16. August 2017 — 22:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme