[App-Empfehlung] Automatisierung mit If This Than That

Die App, die ich heute empfehlen möchte, findet ihr im Play Store unter dem Namen „IF by IFTTT“. Die Abkürzung steht dabei für „If This Than That“ und lässt vermuten, was die App kann.

Die App ist kostenlos und erhält im Play Store 4,1 von 5 Punkten.

Was kann die App

Mit der App lassen sich diverse Online-Accounts verknüpfen und so Vorgänge automatisieren. Eben nach dem Prinzip: WENN das passiert, DANN führe das aus. Informatiker kennen das aus den Programmiersprachen. Die App nennt diese Befehle „Rezepte“.

Beispiele für Rezepte

Ich habe mir die App gestern installiert und auch im Online-Archiv unter ifttt.com einige für nützliche Rezepte gefunden. Hier ein paar Beispiele.

Android Fotos automatisch zumailen

Es kommt oft vor, dass ich für einen Blogartikel Bilder brauche. Diese aus dem Netz zu holen ist kritisch, da man nie weiß, ob man Urheberrechte verletzt. Also schieße ich mir meine Fotos selbst.

Was ich dann normalese tue ist, dass ich mir dieses Bild manuell an meine E-Mail Adresse zusende und dann bearbeite und in den Blogbeitrag einfüge. Mit IFTTT entfällt zumindest der erste Schrittt. Foto schießen und Smartphone zur Seite legen. Im Test war das Bild innerhalb weniger Sekunden im Posteingang. Man kann sich die Bilder aber auch gleich an sein Google Drive / Dropbox schicken lassen.

E-Mail Anhänge in Drive abspeichern

Ich arbeite noch mit Word und Excel auf de Desktop. Diese werden dann per Mail hin und her geschickt. Besser wäre es, wenn ich diese Dateien auch online vorliegen hätte. Oft ist mir das aber zu umständlich, Drive aufzurufen und die Datei hochzuladen.

Mit IFTTT gehört dies nun der Vergangenheit an. Mit dem Rezept „Save E-Mail Attachements in Google Drive“ legt die App einen Ordner IFTTT und einen Unterordner Gmail Attachments an. Somit haben ich ein Archiv und immer Zugang zu Dokumenten.

WLAN ein- und ausschalten

Um Akkuleistung zu sparen, schalte ich außerhalb meiner Wohnung mein WLAN aus. Wenn ich es nicht vergesse. Oft vergesse ich es aber. Mit dem Rezept zum automatischen Ein- und Ausschalten des WLANs gehört dies hoffentlich der Vergangenheit an.

Was es sonst noch gibt

Es gibt noch eine Menge weiterer Rezepte. Hier ein paar Beispiele, die nützlich sein könnten:
+ Wenn es morgen regnen soll, schicke mir eine E-Mail
+ Wenn ich ein Foto auf Instagram/Facebook hochlade, twittere es auch
+ Wenn ich meinen Arbeitsplatz verlasse, informiere meine Frau

Natürlich kann man IFTTT auch mit über das WLAN kommunizierende Geräte nutzen wie Steckdosen, Lichtschalter etc. Mögliche Rezepte, die man auch selbst erstellen kann, könnten lauten:
+ Schalte das Licht ein, wenn ich zu Hause bin
+ Schalte alle Steckdosen ab 24:00 auf off

Anmeldung, Verbindung, Rezepte hinzufügen

Die Anmeldung ist relativ einfach. Nickname, E-Mail Adresse und Passwort. Hiernach erhält man eine Bestätigungs-Mail.

Hiernach kann man auf der englischen Seite nach Rezepten (Recipes) suchen, indem man beispielsweise Suchbegriffe wie Gmail, Android, Rain, WeMo o.Ä. eingibt. Hat man ein passendes Rezept gefunden, muss man zunächst sein Account verbinden. Also wenn man wie im ersten Beispiel Fotos an Gmail gesendet bekommen will, dann mit seinem Gmail Account.

Hiernach fügt man mit Add Recipe die jeweilige Funktion in seine „My Recipes“.

Fazit

Mir gefallen Apps, die Aufgaben in meinem Leben automatisieren und die mir helfen, mich nicht mit unwichtigen Dingen auseinandersetzen zu müssen. Deshalb kann ich die App empfehlen. Vielleicht kommen noch weitere Rezepte hinzu, die mein Leben noch einmal vereinfachen. Ich bin gespannt und werde Euch auf dem Laufenden halten.

Updated: 24. Mai 2015 — 16:43

4 Comments

Add a Comment
  1. Hallo,

    ich kenne sowohl die App als auch die Webseite von ifttt. Mit der App konnte ich jedoch nie so recht was anfangen. Über die Webseite hole ich zum Beispiel einmal am Tag ein Webcam-Bild ab und sichere es in der Dropbox. Aber mit der App?

    Kannst du mir auf die Sprünge helfen? Wofür nutzt du die App konkret?

    Viele Grüße

  2. Finde ich sehr Praktisch. Die App habe ich mir vor ein paar Tagen heruntergeladen und schon ein paar Vorschläge angenommen Z.B. Schlechte Wetter Prognose wird auf Mail versendet. Finde ich wirklich toll. Gruß.

  3. Ich benutze IFTTT schon seit einigen Jahren. Und selbst jetzt, nach Jahren finde ich immer wieder neue Anwendungsmöglichkeiten (Autoposten von RSS-Feeds usw.)

  4. Vielleicht bin ich zu dumm, aber ich kann die App nicht recht bedienen. Habe Dropbox und das reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iMeister © 2016 Frontier Theme